EUROSPINE Patient Line

Member Login

Spondylolisthesis - Behandlung

Sind keine Symptome vorhanden, ist meist keine Behandlung erforderlich.
Die Aufrechterhaltung der allgemeinen Fitness durch Kombination verschiedener, sich ergänzender Übungen (Crosstraining), während die akuten Schmerzen nachlassen, ist wichtig.

Eine Schmerzbehandlung bei akuten Schüben der Symptome ermöglicht es, einen weitgehend normalen Lebensstil aufrechtzuerhalten. Übungen und sportliche Betätigung können helfen.

Der Patient entscheidet weitgehend selbst über die Behandlungsart. Bei der Entscheidungsfindung werden vor allem die gewünschte Lebensqualität und die Fähigkeit des Patienten mit den Symptomen leben zu können, mit einbezogen.

Injektionsbehandlungen können manchmal dazu beitragen, die Spondylolisthesis als Ursache der Symptome festzustellen.

Eine Wirbelsäulenoperation kann Teil der Behandlung sein und beinhaltet in der Regel die Fusion mithilfe eines Knochentransplantats. Bei Schmerzen aufgrund einer Nervenkompression kann gleichzeitig eine Druckentlastung erfolgen. Die Operationen werden in vielen verschiedenen Variationen durchgeführt. Die Besonderheiten Ihrer Operation besprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt in der Klinik.
EUROSPINE is a society of spine specialists of various disciplines with a large knowledge of spine pathologies. All well-known and accepted treatment modalities for spine pathologies are represented by the members of the society. However, the Society cannot accept any responsibility for the use of the information provided; the user and their health care professionals must retain responsibility for their health care management.
© EUROSPINE, the Spine Society of Europe - website by bestview gmbh page last updated on 06.07.2018