EUROSPINE Patient Line

Member Login

Spondylolisthesis - Behandlung

Manchmal ist überhaupt keine Behandlung erforderlich, wenn keine Symptome vorhanden sind.
Die Aufrechterhaltung der allgemeinen Fitness durch Kombination verschiedener, sich ergänzender Übungen (Crosstraining), während die akuten Schmerzen nachlassen, ist wichtig.

Eine Schmerzbehandlung bei akuten Schüben der Symptome ermöglicht es, einen weitgehend normalen Lebensstil aufrechtzuerhalten. Übungen und sportliche Betätigung können helfen.

Die Entscheidung über die Behandlung hängt weitgehend vom Patienten ab, der von ihm gewünschten Lebensqualität und seiner Fähigkeit, mit den Symptomen zu leben.

Injektionsbehandlungen können manchmal dazu beitragen, die Spondylolisthesis als Ursache der Symptome festzustellen.

Eine Wirbelsäulenoperation kann Teil der Behandlung sein und beinhaltet in der Regel die Fusion mithilfe eines Knochentransplantats. Bei Schmerzen aufgrund einer Nervenkompression kann gleichzeitig eine Druckentlastung erfolgen. Die Operationen werden in vielen verschiedenen Variationen durchgeführt. Die Besonderheiten Ihrer Operation besprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt in der Klinik.
EUROSPINE als Gesellschaft von Wirbelsäulenspezialisten verschiedener Disziplinen verfügt über ein einzigartiges Know-how über Wirbelsäule Pathologien. Daher sind alle gut bekannten und akzeptierten Behandlungsmethoden von Wirbelsäulenerkrankungen durch die Mitglieder der Gesellschaft vertreten. Allerdings kann die Gesellschaft keine Verantwortung für die Verwendung der zur Verfügung gestellten Informationen geben. Die Benutzer und ihre Fachkräfte des Gesundheitswesens müssen die Verantwortung für ihr Gesundheitsmanagement behalten.
© EUROSPINE, the Spine Society of Europe - Website erstellt von bestview gmbh page last updated on 17.09.2017