EUROSPINE Patient Line

Member Login

Spondylolyse - Einführung

Eine Spondylolyse ist eine mögliche Ursache für Rückenschmerzen bei jungen Menschen. Es handelt sich dabei um eine „Stressfraktur”, und wie viele Stressfrakturen, die beim Sport auftreten, heilt sie in der Regel bis zur Symptomfreiheit ab.

Wer ist betroffen?

Die Diagnose einer Spondylolyse sollte in Betracht gezogen werden, wenn nach anstrengenden Sportarten immer wieder Rückenschmerzen auftreten. Junge Turner und junge Athleten, die „Wurfsportarten” ausüben, sind am häufigsten betroffen. Andererseits scheinen insbesondere Eliteathleten betroffen zu sein.

Was sind die Ursachen?

Es handelt sich um eine durch Überlastung („Stress”) auftretende Fraktur in der „Pars interarticularis” im hinteren Bereich des Wirbelkörpers oder im Neuralbogen. Da es sich um keine schwerwiegende strukturelle Fraktur handelt, können die üblichen Aktivitäten fortgesetzt werden.
EUROSPINE als Gesellschaft von Wirbelsäulenspezialisten verschiedener Disziplinen verfügt über ein einzigartiges Know-how über Wirbelsäule Pathologien. Daher sind alle gut bekannten und akzeptierten Behandlungsmethoden von Wirbelsäulenerkrankungen durch die Mitglieder der Gesellschaft vertreten. Allerdings kann die Gesellschaft keine Verantwortung für die Verwendung der zur Verfügung gestellten Informationen geben. Die Benutzer und ihre Fachkräfte des Gesundheitswesens müssen die Verantwortung für ihr Gesundheitsmanagement behalten.
© EUROSPINE, the Spine Society of Europe - Website erstellt von bestview gmbh page last updated on 17.09.2017